Zur digitalen Transformation

Richard David Precht stellt deutliche Thesen in den Raum.
Unter anderem:

Die digitalen Transformation wird die Gesellschaft mittelfristig negativ verändern. Langfristig sorgt sie aber für die Befreiung des Menschen von der entfremdeten Arbeit.

Hier ist das Ganze schön zusammengefasst.
Und hier in Gänze lesbar oder anhörbar

Das kann man nun natürlich noch debattieren und weiter erörtern, aber ich halte für mich schonmal fest:
Ich sollte mehr Precht lesen.

Zur digitalen Transformation

Beyond Good & Evil 2

https://www.youtube.com/watch?v=L449s9bVdeM

Der „Cinematic-Trailer“ zu dem neuen „Beyond Good and Evil“ Spiel, zu dem ich vor 14 Jahren den ersten Teil mit Begeisterung gespielt habe.
Ich mag den Style und die Atmosphäre. Der erste Teil, dessen Story auf Reddit so zusammengefasst wurde:

You’re a lady that runs an orphanage who also works as a photographer.
Your planet keeps being bombarded by crazy asteroids and alien life-forms, and one day all the kids in the orphanage get kidnapped by said aliens.
Long-story short the government may be hiding something about the aliens, so you become an investigator on behalf of a local worker’s resistance to uncover these secrets and hopefully find a way to save the kids.
Also your best friend is a Pig-man mechanic.

…war eine sehr frische, toll erzählte Story mit einer guten Mischung bekannter Spielemechaniken und sehr sympathischen Charakteren.
Ich hoffe, dass der zweite Teil, der wohl ein Prequel sein wird, mit ähnlichen Punkten aufwarten wird.
Bis dahin schau ich den Trailer einfach gleich nochmal.

Beyond Good & Evil 2

Desidentifikation

manka hat sich in diesem Artikel mit dem Begriff der Desidentifikation beschäftigt. Finde ich ja eine interessante These, der ich spontan absolut etwas abgewinnen kann.
Sich von Objekten oder Themen oder Weltanschauungen zu lösen, in die man Arbeit gesteckt hat, mit denen man sich identifiziert ist eine unglaublich schwere Sache.

Identifikation ist die Grundlage von Motivation und daher essentiell für den Menschen. Sie setzt aber auch einen Bezugsrahmen für die Wahrnehmung der Welt, bestimmt den Blickwinkel und die Meinung die ein Individuum hat.

Desidentifikation